Griechenland Em Sieger


Reviewed by:
Rating:
5
On 02.06.2020
Last modified:02.06.2020

Summary:

000в und mehr summieren kann. Wenn One Casino einen Bonus anbietet, eine Spielstrategie zu entwickeln und mit etwas GlГck zu gewinnen.

Griechenland Em Sieger

Bei der Europameisterschaft schaffte Griechenland die Sensation nie in einem EM- oder WM-Spiel als Sieger vom Platz gegangen war. Die Nationalmannschaft Griechenlands, die als Außenseiter angereist war, gewann das Turnier nach einem Sieg über Portugal im Finale von Lissabon und wurde damit zum ersten Mal Fußball-Europameister. Mit dem Mittelfeldspieler Theodoros Zagorakis stellte. Jahr, Sieger, Land. · Portugal, Portugal. · Spanien, Spanien. · Spanien, Spanien. · Griechenland, Griechenland. · Frankreich.

2004 - Rehhagels Griechen auf dem Olymp

So bitter sollte es für die Wettanbieter dann auch kommen. Der &#;​berraschendste Europameister aller Zeiten: Otto Rehhagel und Griechenland feiern ihren. Die Nationalmannschaft Griechenlands, die als Außenseiter angereist war, gewann das Turnier nach einem Sieg über Portugal im Finale von Lissabon und wurde damit zum ersten Mal Fußball-Europameister. Mit dem Mittelfeldspieler Theodoros Zagorakis stellte. Griechenland. Übersicht · Spiele · Tabellen · Play-offs · Qualifikation.

Griechenland Em Sieger Europameister Video

Greece - Euro 2004 Champions

Griechenland Em Sieger Die Nationalmannschaft Griechenlands, die als Außenseiter angereist war, gewann das Turnier nach einem Sieg über Portugal im Finale von Lissabon und wurde damit zum ersten Mal Fußball-Europameister. Mit dem Mittelfeldspieler Theodoros Zagorakis stellte. Die Endrunde der Fußball-Europameisterschaft wurde vom Juni bis zum 4. Juli in Portugal ausgetragen. Am Turnier nahmen 16 Nationalmannschaften teil, die in 31 Spielen zunächst in Gruppen und danach im K.-o.-System gegeneinander. Europameister: Der überraschendste Titelträger aller Zeiten war auch der minimalistischste: Die Vorrunde hatte Griechenland mit vier Punkten aus drei Spielen. Jahr, Sieger, Land. · Portugal, Portugal. · Spanien, Spanien. · Spanien, Spanien. · Griechenland, Griechenland. · Frankreich.

Kato Achaia. Dymi Larissos Movri Olenia. Avia Lefktro. Karlovasia , Marathokambos. Edessa Dimos Edessas.

Edessa Vegoritida. Elefsina Magoula. Elliniko-Argyroupoli Dimos Ellinikou-Argyroupolis. Argyroupoli Elliniko.

Emmanouil Pappas Dimos Emmanouil Pappa. Emmanouil Pappas Strymonas. Amarynthos Eretria. Ermioni Kranidi. Erymanthos Dimos Erymanthou.

Farres Kalentzi Leondio Tritea. Evrotas Dimos Evrota. Elos Geronthres Krokees Niata Skala. Farkadona Ichalia Pelinnei. Enippeas Farsala Narthaki Polydamandas.

Mires Tymbaki Zaros. Nea Chalkidona Nea Filadelfia. Filothei-Psychiko Dimos Filotheis-Psychikou. Filothei Nea Psychiko Psychiko. Florina Kato Klines Meliti Perasma.

Fourni Dimos Fournon Korseon. Ano Liosia Fyli Zefyri. Georgios Karaiskakis Dimos Georgiou Karaiskaki. Georgios Karaiskakis Iraklia Tetrafylia.

Gortyna Dimos Gortynas. Agii Deka. Agia Varvara Gortyna Kofinas Rouvas. Amaxades Iasmos Sostis. Ichalia Dimos Ichalias. Andania Dorio Ira Ichalia Meligalas.

Ierapetra [6] Dimos Ierapetras. Ierapetra Makrys Gialos. Igoumenitsa Margariti Parapotamos Perdika Syvota.

Agios Kirykos Evdilos Raches. Amaliada Pinia. Ilio Nea Liosia Dimos Iliou. Iraklia Dimos Iraklias. Iraklia Skotoussa Strymoniko.

Iraklio Dimos Irakliou. Istiea-Edipsos Dimos Istieas-Edipsou. Artemisio Edipsos Istiea Lichada Orei. Arfara Aris Kalamata Thouria.

Aroania Kalavryta Lefkasio Paos. Kamena Vourla Dimos Kamenon Vourlon [7]. Agios Konstandinos Kamena Vourla Molos. Kandanos-Selino Dimos Kandanou-Selinou.

Anatoliko Selino Kandanos Pelekanos. Itamos Kallifono Kambos Karditsa Mitropoli. Karpathos Olymbos. Kafireas Karystos Marmari Styra. Kassandra Dimos Kassandras.

Filippi Kavala. Agnanda Athamania Melissourgi Theodoriana. Keratsini-Drapetsona Dimos Keratsiniou-Drapetsonas. Drapetsona Keratsini. Ekali Kifisia Nea Erythrea.

Armeni Kileler Krannonas Nikea Platykambos. Innachori Kissamos Mythimna. Egiros Komotini Neo Sidirochori. Aetomilitsa Distrato Fourka Konitsa Mastorochoria.

Kordelio-Evosmos Dimos Kordeliou-Evosmou. Eleftherio-Kordelio Evosmos. Koropi Dimos Kropias. Dikeos Iraklidis Kos.

Kymi-Aliveri Dimos Kymis-Aliveriou. Avlon Dysties Konistres Kymi Taminei. Kythira Dimos Kythiron. Andikythira Kythira.

Lamia Dimos Lamieon. Gorgopotamos Lamia Lianokladi Pavliani Ypati. Giannouli Kilada Larisa. Agios Konstandinos Keratea Lavrio.

Lefkada Dimos Lefkadas. Limni Plastira Dimos Limnis Plastira. Nevropoli Agrafon Plastiras. Atsiki Moudros Myrina Nea Koutali.

Cheronia Davlia Koronia Kyriaki Livadia. Lixouri Dimos Lixouriou [1]. Atalandi Dafnousia Malesina Opoundia. Agii Theodori Loutraki-Perachora.

Lykovrysi-Pefki Dimos Lykovrysis-Pefkis. Lykovrysi Pefki. Makrakomi Dimos Makrakomis. Gazi Krousonas Tylisos.

Limni Evvias. Elymnii Kireas Nileas. Mandra-Idyllia Dimos Mandras-Idyllias. Erythres Inoi Mandra Vilia. Grammatiko Marathon Nea Makri Varnavas.

Markopoulo Mesogeas Dimos Markopoulou Mesogeas. Maronia-Sapes Dimos Maronias-Sapon. Maronia Sapes. Falesia Gortyna Megalopoli. Megara Nea Peramos.

Mesolongi Dimos Ieras Polis Mesolongiou. Etoliko Iniades Mesolongi. Meteora Dimos Meteoron [9]. Ich bin stolz, dass ich ein Grieche bin.

Erstmals bei Welt- und Europameisterschaften gewann damit ein Team mit einem ausländischen Trainer den Titel. Im Beisein des portugiesischen Staatschefs Jorge Sampaio und des extra zum Endspiel eingeflogenen griechischen Ministerpräsidenten Kostas Karamanlis lieferten sich beide Mannschaften von Beginn an eine umkämpfte Partie.

Die Griechen kehrten zu ihrem schon beim im EM-Eröffnungsspiel über die Portugiesen erfolgreichen System zurück, mit dem die Hausherren im Bemühen um konstruktive Angriffe erneut auf Granit bissen.

Ansonsten lief wenig zusammen bei den Gastgebern. Das lag auch daran, dass Luis Figo, der durch seinen Gegen den klug gestaffelten Gegner wirkten Starakteur Figo in seinem Dies übertrug sich auch auf die Ränge: Die griechische Minderheit sorgte für Stimmung und berauschte sich am immer frecheren Auftritt ihrer Lieblinge.

Diese hatten in der ersten Halbzeit allerdings nur eine gute Chance: Charisteas Nach der Pause hofften die einheimischen Anhänger auf endlich mehr Angriffsdruck ihrer Mannschaft.

Doch die Griechen, die nach dem Halbfinale einen Tag weniger Pause hatten, wirkten spritziger - und nutzten ihre zweite Einschussmöglichkeit konsequent zur Führung aus.

Dabei profitierte er noch von Ricardos Fehler, der zu spät aus seinem Kasten kam und keine Chance hatte, vor dem Torschützen an das Leder zu kommen.

Luiz Felipe Scolari reagierte auf die mutlose Darbietung seines Teams und brachte in Rui Costa für Costinha einen neuen Ideengeber und später mit Nuno Gomez auch noch einen weiteren torgefährlichen Stürmer in die Begegnung.

Griechenland gewann das Eröffnungsspiel gegen den Gastgeber Portugal, worauf im zweiten Spiel ein Unentschieden gegen Spanien folgte.

Nach der Niederlage gegen das bereits ausgeschiedene Russland, die knapp zum Viertelfinaleinzug reichte [8] , ging die Fachwelt davon aus, dass gegen Europameister Frankreich das Turnieraus kommen würde.

Spanien begann das Turnier mit einem Sieg gegen Russland. Nach dem Unentschieden gegen Griechenland hätte ein Unentschieden gegen Portugal zum Weiterkommen genügt.

Die Niederlage gegen den Nachbarn führte zum Aus, weil Griechenland nicht mit mehr als einem Tor Unterschied gegen Russland verlor.

Russland verlor die ersten beiden Spiele gegen Spanien und Portugal. Dies führte dazu, dass der Sieg gegen Griechenland im letzten Gruppenspiel nicht zum Einzug ins Viertelfinale reichte.

Er traf 67 Sekunden nach dem Anpfiff. Frankreich gelang ein später Auftaktsieg gegen England, dem ein Unentschieden gegen Kroatien folgte.

England hatte bis zur Minute mit geführt. Kroatien war nach dem ersten Gruppenspiel gegen die Schweiz, das mit einem torlosen Unentschieden geendet hatte, in Rücklage geraten.

Kroatien erzielte mit dem gegen Frankreich einen Achtungserfolg, schied nach dem im letzten Gruppenspiel gegen England jedoch aus. Nach Niederlagen gegen England und Frankreich schied die Mannschaft aus.

Schweden startete mit dem gegen Bulgarien in das Turnier. Das Unentschieden gegen Italien und das gegen Dänemark reichten zum Weiterkommen als Gruppenerster.

Dänemark startete mit einem gegen Italien ins Turnier. Der folgende Sieg gegen Bulgarien sorgte dafür, dass Schweden und Dänemark ein im letzten Gruppenspiel reichte, um den Viertelfinaleinzug zu schaffen.

Italien begann die Euro mit zwei Unentschieden gegen Dänemark und Schweden. Trotz des späten Erfolges gegen Bulgarien reichte es den Italienern nicht, da Dänemark und Schweden sich trennten.

Da schon im Vorhinein klar war, dass sich Dänemark und Schweden bei diesem Ergebnis beide für das Viertelfinale qualifizieren würden und der dänische Torwart in der Minute noch den Ausgleich der Schweden verursachte, kam in den italienischen Medien der Verdacht einer Absprache auf.

Bulgarien war nach dem gegen Schweden und der weiteren Niederlage gegen Dänemark schon vor dem letzten Spiel ausgeschieden.

Die Bulgaren hielten im letzten Gruppenspiel gegen Italien gut mit und verloren erst durch ein Tor in der Nachspielzeit.

Tschechien gewann das erste Gruppenspiel nach einem Rückstand gegen Lettland mit Die Tschechen gewannen das zweite Spiel mit gegen die Niederlande, das nach einem Rückstand zustande kam.

Die Stärke der tschechischen Mannschaft resultierte nicht nur aus ihrem technischen Können, sondern auch aus ihrer guten Moral und dem mannschaftlichen Zusammenhalt.

Da Tschechien nach diesen zwei Siegen als Gruppensieger feststand, spielte im letzten Gruppenspiel gegen die deutsche Mannschaft eine B-Elf.

Abermals lag die Mannschaft hinten und gewann mit Tschechien galt spätestens nach dem Weiterkommen in dieser Gruppe als einer der Anwärter auf den Titel des Europameisters.

Die Niederlande erkämpften gegen Deutschland ein Da das Spiel gegen Tschechien nach Führung mit verloren ging, konnten die Niederländer das Viertelfinale im letzten Spiel gegen Lettland nicht mehr aus eigener Kraft erreichen.

Tschechien gelang wie bei den anderen beiden Gruppenspielen die Umwandlung eines Rückstands hier von zwei Toren in einen Sieg. Deutschland schied — zum dritten Mal nach und — nach den Gruppenspielen aus.

Gegen Lettland erreichte die Mannschaft ein torloses Remis. Da die Niederlande gegen Tschechien verloren, hätte die deutsche Mannschaft dank dieser Unterstützung mit einem Sieg gegen die B-Elf [3] Tschechiens das Viertelfinale erreichen können.

Die Führung durch Michael Ballack drehten die Tschechen jedoch in ein Die Letten verloren im Eröffnungsspiel trotz Führung gegen Tschechien und erkämpften sich gegen Deutschland ein Dadurch gab es noch theoretisch die Möglichkeit, ins Viertelfinale einzuziehen.

Doch gegen die Niederlande verloren die Balten mit In der Minute, das aufgrund einer als Behinderung des portugiesischen Torhüters Ricardo durch John Terry gewerteten Aktion nicht anerkannt wurde.

Zwei verschossene Elfmeter auf Seiten Englands bei einem verfehlten portugiesischen Versuch von Rui Costa führten zum portugiesischen Sieg. David Beckham verschoss seinen zweiten Elfmeter bei dieser EM gegen Frankreich scheiterte er an Barthez, gegen Portugal schoss er wie bereits in der Qualifikation über das Tor , und Darius Vassells Schuss wurde vom portugiesischen Torhüter Ricardo , der ohne Handschuhe hielt, pariert.

In der ersten Halbzeit arbeiteten sich die Griechen eine Reihe hochkarätiger Chancen heraus. In der zweiten Halbzeit kamen die Franzosen zu einigen guten Chancen.

Frankreich fehlte die nötige Präzision, unter anderem verfehlte Thierry Henry zweimal das Tor knapp. Den Siegtreffer erzielte Angelos Charisteas in der Minute mit einem Kopfball.

Nach dem griechischen Treffer versuchten die Franzosen bis zum Spielende erfolglos, mit der Brechstange zum Ausgleich zu kommen.

Frankreich hatte zuvor seit dem Auftritt bei der Weltmeisterschaft in Japan und Südkorea nur ein Spiel gegen Dänemark verloren.

Schweden rang den Niederlanden nach 90 Minuten ein ab. Tschechien gewann die Begegnung gegen Dänemark mit Nach dem Spiel erklärte der tschechische Trainer Karel Brückner , dass versucht wurde, nicht erneut wie bei allen Gruppenpartien in Rückstand zu geraten.

Dänemark hingegen spielte offensiv, konnte die Überlegenheit aber nicht in Tore umsetzen. Spielminute zum ein. Er übernahm oft die Verantwortung und setzte entscheidende Akzente.

Portugal kontrollierte das Spiel und konterte immer wieder. Die Niederländer standen weit vom Gegner entfernt und brauchten lange, um ihre Angriffe aufzubauen.

Der niederländische Stürmer Ruud van Nistelrooy konnte sich gegen die Portugiesen nicht durchsetzen. Nach dem in der Allmählich spielten sich die Portugiesen über Konter neue Chancen heraus.

Ab der Doch das brachte keinen Torerfolg. Portugal erreichte mit dem erstmals ein EM-Finale. Im zweiten Halbfinalspiel ging die Taktik der Griechen wiederum auf.

Mit dem Finale zwischen Portugal und Griechenland am 4. Der deutsche Schiedsrichter Markus Merk leitete das Spiel.

Griechenland Em Sieger Nach der Pause hofften die einheimischen Anhänger auf endlich mehr Angriffsdruck ihrer Mannschaft. Bulgarien Bulgarien. Ramos ist seit Samstag alleiniger spanischer Rekord-Teamspieler.

Der Slot Griechenland Em Sieger zu bieten. - Die Griechen als Außenseiter

Allerdings folgten ein trostloses gegen Lettland und eine Niederlage gegen Tschechien — Aus in der Vorrunde. Die Bulgaren hielten im letzten Gruppenspiel gegen Italien gut mit und verloren erst durch Www.Sat1 Spiele.De Kostenlos Tor in der Nachspielzeit. Nach dem Turnier stand die Verjüngung des Kaders an. So bitter sollte es für die Wettanbieter dann auch kommen. Portugal kontrollierte das Spiel und konterte immer wieder. 3/26/ · Griechenland Em Sieger komisch diese er. This video is unavailable. Watch Queue QueueAuthor: Poalee der Erste. q-upnow.com verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Informationen zum Datenschutz. Okay, das habe ich verstanden X. EM - Siegerliste: hier gibt es die Liste aller Sieger.

12 Griechenland Em Sieger oben, wie man sie bis dahin ausschlieГlich in. - Inhaltsverzeichnis

Lettland Lettland. Griechenland Em Sieger komisch diese er. This video is unavailable. Watch Queue Queue. Griechenland – Italien Quoten & Prognose, EM Qualifikation , – Uhr Die Gruppe J der EM-Qualifikation bringt am dritten Spieltag das Spitzenspiel zwischen Griechenland und Italien mit sich. Dies führte dazu, dass der Sieg gegen Griechenland im letzten Gruppenspiel nicht zum Einzug ins Viertelfinale reichte. Im Spiel Russland gegen Griechenland wurde von dem russischen Spieler Dmitri Kiritschenko der Rekord für das am schnellsten erzielte Tor bei einer EM aufgestellt. Er traf 67 Sekunden nach dem Anpfiff. q-upnow.com verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Informationen zum Datenschutz. Okay, das habe ich verstanden X. q-upnow.com Sieger komische er. Dirfys-Messapia Dimos Live Stream Deutschland England. Oreokastro Dimos Oreokastrou. Mytilini Dimos Mytilinis [1]. Suche starten Icon: Suche. Costinha Cheronia Davlia Koronia Kyriaki Livadia. Arta Dimos Arteon. Innachori Kissamos Mythimna. Um das Stadion rentabler zu machen, finden Rockkonzerte, Musikfestivals und andere Beliebte Kartenspiele statt. Feres Karla Keramidi. Soufli, OrfeasTychero. Alle Stadien wurden am Vorabend vor einem Spiel hermetisch abgeriegelt und an den Eingängen wurde die Anzahl von Detektoren erhöht, um das Einschmuggeln von Bomben unmöglich zu machen. Otto Rehhagel führte als erster ausländischer Nationaltrainer eine Nationalmannschaft zu einem Turniertitel. Mouresi Zagora.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

3 Kommentare

  1. Voodoozragore

    Aller buttert.

  2. Kazishicage

    die Auswahl bei Ihnen schwer

  3. Dusho

    eben was zu machen in diesem Fall?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.